Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Pflegezeit
Breite Straße 9
55124 Mainz
Telefon: 06131 - 94 334 0
Telefax: 06131 - 94 334 34

E-Mail: infopflegezeit-mainz.com 

Intensivpflege & Heimbeatmung in Kaiserslautern

Seit Februar 2017 ist unsere Wohngemeinschaft für Patienten, die auf Intensivmedizin und Heimbeatmung angewiesen sind, in Betrieb. Die WG befindet sich in der Karcherstrasse direkt am Stadtpark in Kaiserslautern in einem Mehrfamilienhaus im Erdgeschoß. Die WG ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden und bietet ihren Bewohnern ein breites Spektrum an Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitaktivitäten. Die Versorgung durch Ärzte und Apotheken ist durch das vorgelagerte Ärztehaus und das sehr nahe gelegene Westpfalz-Klinikum optimal gegeben. Die Fußgängerzone mit vielen Geschäften liegt fußläufig in ca. einem Kilometer Entfernung. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe zu finden, aber auch Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel sind in der Nähe. Der Bahnhof ist ca. 15 Minuten zu Fuß entfernt.

Die Intensiv- und Beatmungs-WG besticht durch großzügige lichtdurchflutete Zimmer, die sich jeder Bewohner individuell nach seinem Geschmack einrichtet. Die drei Einzelzimmer teilen sich ein barrierefreies Bad mit Dusche und ein zweites Bad mit Badewanne. Darüber hinaus stehen den Bewohnern und ihren Gästen eine Gemeinschaftsküche mit einem offenem Wohn-Esszimmer zur Verfügung. Holzparkettboden und Einrichtungen im klassisch zeitlosen Stil sorgen dabei für ein ausgesprochen wohnliches Ambiente. Besonders freuen wir uns über die geschützte Terrasse, die allen Patienten und ihren Angehörigen zur Verfügung steht. Darüber hinaus verfügt noch eins der Zimmer über eine Terrasse. Nichts, aber auch gar nichts in dieser schönen Wohnung erinnert an eine Intensivstation oder ein Pflegeheim!

Damit sich unsere Patienten und ihre Angehörigen rundum in unserer Beatmungs-WG in Kaiserslautern wohlfühlen können, sind unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen staatlich examinierte Krankenschwestern, Krankenpfleger und Pflegefachkräfte, die bestens für die Intensivpflege und Heimbeatmung ausgebildet sind und kontinuierlich weitergebildet werden. Unsere Mitarbeiter sind in beiden Arten der Beatmung geschult: sowohl in der invasiven Beatmung (Beatmung via Tracheostoma), als auch in der nicht invasiven Beatmung via Maske. Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Patienten bestens versorgt werden. Dafür tun wir alles. Und das schlägt sich dann natürlich auch in Note 1,2 nieder, mit der wir vom Prüfdienst der Krankenkassen (MDK) im November 2016 beurteilt wurden.