Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Pflegezeit
Breite Straße 9
55124 Mainz
Telefon: 06131 - 94 334 0
Telefax: 06131 - 94 334 34

E-Mail: infopflegezeit-mainz.com 

Intensivpflege & Heimbeatmung in Mainz

Seit einigen Jahren betreibt Pflegezeit Intensiv in Mainz eine Wohngemeinschaft mit fünf Einzelzimmern für Patienten, die auf Intensivmedizin und Heimbeatmung angewiesen sind. Die WG befindet sich in der Emmeranstraße mitten im Zentrum von Mainz. Sie liegt in einem Ärztehaus, nur wenige Meter von der Fußgängerzone mit vielen Geschäften entfernt und ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Parkhäuser sind in unmittelbarer Nähe zu finden, aber auch Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel sind um die Ecke. Der Bahnhof liegt 10 Minuten Fußweg entfernt. Und nicht zu vergessen: Der Rosenmontagsumzug geht an unserer Tür vorbei, so dass wir alle zusammen jedes Jahr das Faschingstreiben vor unserer Tür gemeinsam verfolgen.

Die Intensiv- und Beatmungs-WG liegt im 3. Obergeschoß und ist mit einem geräumigen Aufzug erreichbar. Die Wohnung besticht durch großzügige lichtdurchflutete Zimmer. Die fünf Einzelzimmer teilen sich ein barrierefreies Bad mit Dusche. Jeder richtet sich sein Zimmer individuell ein, so dass er sich hier wohlfühlt. Darüber hinaus stehen den Bewohnern und ihren Gästen eine große Gemeinschaftsküche und ein Wohn-Esszimmer zur Verfügung. Parkettboden, wunderschöne Wandfarben und Einrichtungen im klassischen zeitlosen Stil sorgen dabei für ein ausgesprochen wohnliches Ambiente. Nichts soll hier in unser WG an eine Intensivstation oder ein Pflegeheim erinnern!

Die Versorgung in dieser betreuten Wohngemeinschaft in Mainz eignet sich insbesondere für Patienten mit Heimbeatmung, Patienten mit ALS oder sonstigem Intensivpflegebedarf. Es ist aber auch eine gute Versorgungsmöglichkeit für alle Pflegefälle, bei denen die Möglichkeiten der ambulanten Pflege zu Hause ausgeschöpft sind und die auf keinen Fall in ein Pflegeheim möchten. Die WG-Bewohner werden bei der Tagesgestaltung und Pflege durch unser geschultes Personal unterstützt und medizinisch betreut.

Das Fundament von Pflegezeit Intensiv bilden unsere hoch qualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen: staatlich examinierte Krankenschwestern, Krankenpfleger und Pflegefachkräfte, die bestens für die Intensivpflege und Heimbeatmung ausgebildet sind und kontinuierlich weitergebildet werden. Unsere Mitarbeiter sind sowohl in der invasiven Beatmung (Beatmung via Tracheostoma), als auch in der nicht invasiven Beatmung via Maske geschult. Es ist uns extrem wichtig, dass unsere Patienten bestens versorgt werden. Dafür tun wir alles. Und das zeigt sich dann natürlich auch in Note 1,2, mit der wir im November 2016 vom Prüfdienst der Krankenkassen (MDK) beurteilt wurden.